Newsletteranmeldung

Hotline im Vest

+49 (0) 179 4206191

info@wegweiser-vest.de

Wir sind WEGWEISER im Vest!

Das regionale Programm „WEGWEISER im Vest – gemeinsam gegen gewaltbereiten Salafismus“ ist eine Beratungsstelle des NRW-Programms „WEGWEISER – gemeinsam gegen gewaltbereiten Salafismus“.

Unsere Beratungsstelle ist bei dem freien Träger RE/init e.V. angesiedelt. Das Beratungsteam besteht aus zwei Personen (m/w) und arbeitet im gesamten Kreis Recklinghausen und in Bottrop. Standortbüros gibt es in Recklinghausen „Am Steintor“ und in Bottrop am „Berliner Platz“.

Unser Angebot im Vest:

  • Beratung und Begleitung von Rat- und Hilfesuchenden
  • Bildung und Sensibilisierung für Multiplikator*innen und Institutionen
  • Netzwerkbildung mit und Programmvorstellungen für alle relevanten Akteur*innen
  • Öffentlichkeitswirksame Maßnahmen in der Region

Die Angebote des WEGWEISER-Beratungsteams im Vest sind vertraulich und bei Bedarf anonym.

 

Netzwerk WEGWEISER im Vest

Das Netzwerk des Programms im Vest ist nicht statisch, sondern wird laufend erweitert. Zu den Partner*innen gehören lokale Beratungsstellen im Vest, WEGWEISER-Beratungsstellen in ganz NRW, Jobcenter, Jugendämter, Aussteigerprogramme, kommunale freie Träger und Kreisverwaltung, Innenministerium (Verfassungsschutz), Polizei (KMI und Staatsschutz), Kommunale Integrationszentren, Bezirksregierung Münster, etc..

Aus einigen dieser Akteur*innen bildet sich die Fachkommission von Wegweiser im Vest. Das Beratungsteam erstattet den Mitgliedern mehrmals pro Jahr einen entpersonalisierten Bericht.

Die Netzwerkpartner*innen und alle weiteren interessierten Menschen aus der Region haben die Möglichkeit, den Newsletter von WEGWEISER im Vest zu abonnieren. Schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Newsletter“ oder nutzen Sie unsere Online Newsletteranmeldung.

 

Programm

Das NRW Programm WEGWEISER

„WEGWEISER ist ein Präventionsprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen gegen gewaltbereiten Salafismus. Es soll mögliche Radikalisierungsprozesse bei Jugendlichen und jungen Heranwachsenden bereits in ihren Anfängen verhindern. Ein wesentliches Element des Programms ist die konkrete Beratung vor Ort. Sie steht Angehörigen und anderen Personen offen, die Probleme erkennen und Veränderungen an jungen Menschen feststellen. Über Gespräche mit Personen aus dem direkten Umfeld besteht die Möglichkeit, die Betroffenen frühzeitig zu erreichen. Ergänzend zur Beratung und Begleitung betroffener junger Menschen bezieht WEGWEISER das soziale Umfeld in die Arbeit ein.
Das Beratungs- und Betreuungsangebot von WEGWEISER setzt früh an und verfolgt bei der Lösungssuche einen ganzheitlichen Ansatz. WEGWEISER-Beratungsstellen sind bereits in vielen Städten und Regionen des Landes eingerichtet. Das Programm wird kontinuierlich, flächendeckend ausgebaut…“

Quelle: Internetauftritt des Ministerium des Innern NRW: WEGWEISER – gemeinsam gegen gewaltbereiten Salafismus | Stand 26.06.2019