Newsletteranmeldung

Ministerbesuch im Vest

Auf seiner Wegweiser-Tour durch NRW, besuchte Innenminister Herbert Reul gemeinsam mit dem stellvertretenden Leiter des Verfassungsschutzes NRW, Uwe Reichel-Offermann, am 10. Juni den Wegweiser-Standort Vest. Während des Pressetermins im Kreishaus überzeugte er sich persönlich von der Arbeit des Beratungsteams vor Ort.

Der Termin fand durch die Corona-Einschränkungen im kleineren Rahmen statt. Der stellvertretende Landrat Harald Nübel vertrat den Kreis Recklinghausen, Thomas Schwarzer als Leiter des Referates Migration die Stadt Bottrop und Friederike Zurhause als Präsidentin die Polizei.

Der Innenminister betonte die Bedeutung der präventiven Arbeit im Programm Wegweiser für NRW. Herr Reichel-Offermann unterstrich die Erfolge des Programms mit Zahlen aus dem Verfassungsschutzbericht 2019. Zum Schluss informierte das Wegweiser-Team aus der Beratungspraxis im Kreis Recklinghausen und Bottrop.

Die Presse berichtete: “Hass aus Köpfen herausbekommen” (Quelle: Medienhaus Bauer, Marl)