Newsletteranmeldung

Frau sein und Grenzverletzung – Bottroper Frauen im Austausch

Im offenen Gespräch reden Frauen über ihre Verletzungen der religiösen, kulturellen und geschlechtlichen Identität. Es wird ein Raum geboten, um sich mit anderen Frauen über diskriminierende Erfahrungen und den Umgang damit auszutauschen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Interkulturellen Woche Bottrop 2022 statt.

Tag: 29.09., 16:30-18 Uhr

Veranstaltungsort: Frauenzentrum Courage, Essener Str. 13, 46236 Bottrop

Veranstalter: Frauenzentrum Courage e.V. und Wegweiser im Vest

Anmeldung: kurze Anmeldung über Mail an online@wegweiser-vest.de

oder Nachricht an Katharina Mobil: 0163/7731767

Kurzbericht

„Lebensgefahr! Ein Terrorwarnung an Deiner Schule bedroht Dich und Deine Freunde. Doch wer steckt dahinter? Islamisten? Die Sache ist eindeutig. Oder ist am Ende doch alles ganz anders als gedacht?!“ 

(mehr …)

Die Arbeit mit und für Jugendliche ist WEGWEISER im Vest sehr wichtig. Damit Angebote sie auch wirklich erreichen und interessieren, sucht WEGWEISER im Vest interessierte Jugendliche: Sie engagieren sich im WEGWEISER JugendTeam als Expert:innen für die Interessen und Bedürfnisse Jugendlicher und als Multiplikator:innen für Themen der WEGWEISER-Arbeit im Vest. Sie erhalten damit die Möglichkeit, aktiv an Überlegungen bei WEGWEISER im Vest mitzuwirken, die Jugendliche betreffen. Jugendliche sollen die Möglichkeit haben, sich daran zu beteiligen, die Richtung der WEGWEISER-Arbeit mit ihnen und für sie maßgeblich mitzugestalten.

(mehr …)

Wegweiser im Vest – gemeinsam gegen Islamismus veranstaltet eine Lesung mit dem Autor Burak Yilmaz. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Burak Yilmaz wächst in Duisburg auf, postmigrantisch. Sein Bildungsweg – katholisches Elitegymnasium, Koranschule, Universität – durchkreuzt Milieus, seine Arbeit gefährliche Überzeugungen: Als Reaktion auf den Antisemitismus in seinem Jugendzentrum organisiert er Fahrten nach Auschwitz mit muslimischen Teenagern. Ein Explosionsgemisch aus Schmerz, Enttäuschung, Zugehörigkeit entsteht. „Ehrensache“ ist ein Zeugnis gegen den Hass, ein einzigartiger Lebensbericht und der dringend nötige Vorstoß an einen neuralgischen Punkt der deutschen Öffentlichkeit.

(mehr …)

Im Rahmen der Internationalen Woche gegen Rassismus in Bottrop veranstaltet Wegweiser im Vest in Kooperation mit #entschlossen kreativ gegen jeden Antisemitismus einen Online-Workshop über moderne Verschwörungserzählungen.

Donnerstag, 24.3.

Uhrzeit: 17:00–19:00 Uhr

Anmeldung bis 23.3. unter online@wegweiser-vest.de

(mehr …)

Der Träger von Wegweiser im Vest, RE/init e.V., ist nun Mitglied bei der Bundesarbeitsgemeinschaft religiös begründeter Extremismus.
„Die Bundesarbeitsgemeinschaft religiös begründeter Extremismus, kurz BAG RelEx, fördert und unterstützt die bundesweite Vernetzung von zivilgesellschaftlichen Akteuren aus ganz Deutschland, die sich für eine erfolgreiche und nachhaltige Prävention und Deradikalisierung auf dem Feld des religiös begründeten Extremismus engagieren“, so das Selbstverständnis der BAG.
(mehr …)

Im Rahmen der Veröffentlichung unserer neuen Broschüre „Ins Netz gegangen?! – Aktiv gegen islamistische Online-Propaganda“ laden wir Sie herzlich zum Vortragsabend „Game Over?! Wechselwirkungen zwischen Online-Gaming und Radikalisierungsprozessen“ ein.
(mehr …)

Neue Wegweiser-Broschüre

Wie gut kennen Sie sich eigentlich mit Social Media aus? Wissen Sie, was Hashtags und Memes sind? Wissen Sie, dass Influencer nichts mit Schnupfen zu tun haben und TikTok nichts mit Pfefferminzbonbons? Jugendliche wissen das alles. Und islamistische Akteur:innen auch. Vor allem aber wissen sie, dass sie Jugendliche da ansprechen müssen, wo sie sich wohl fühlen: online!
(mehr …)

Handlungsoptionen in der Schule

(Lehrer:innenfortbildung on-und offline) (mehr …)

Verschwörungsideologien in Schule begegnen

(Lehrer:innenfortbildung on-und offline)

(mehr …)